Öffnungszeiten: Mo-Fr 8 - 12 Uhr & 13 - 17:30 Uhr / sowie nach telefonischer Vereinbarung: (+ 41) 044 493 00 77 / info@remoeyer-fineart.ch

Jules Spinatsch: Programm August–Oktober 2021

Jules Spinatsch: Programm August–Oktober 2021

Jules Spinatsch – Davos, Promenade 80

Kunsthalle 8000, Wädenswil

28. August – 13. November 2021

Davos is a Verb

Kunsthalle 8000
Zugerstrasse 180
8820 Wädenswil


Galerie Luciano Fasciati, Chur

4. September – 2. Oktober 2021

Eröffnung: Freitag, 3. September 2021, 18 Uhr

SCHÖNE_AUSSICHT Upgrade (Gruppen-Ausstellung)

Jules Spinatsch – Survivors 2021
Erweiterung der Ausstellung mit Sandra Capaul, Isabelle Krieg, Jules Spinatsch

Galerie Luciano Fasciati
Süsswinkelgasse 25
7000 Chur


Kunsthaus Zürich

9. Oktober 2021 – 6. Februar 2022

Eröffnung: Freitag, 8. Oktober 2021

EARTH BEATS – Naturbild im Wandel

Die Ausstellung zeichnet die künstlerische Auseinandersetzung mit dem
«Blauen Planeten» und seiner Verletzlichkeit nach. Die ideengeschichtliche
Entwicklung spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle wie zukunftsorientierte
Szenarien der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen.

Jules Spinatsch – Snowmanagement Scene S1, 2007

Gezeigt werden rund 120 Werke von Lothar Baumgarten, Vaughn Bell, Bernd und
Hilla Becher, Joseph Beuys, Ursula Biemann, Nomin Bold,
Laurence Bonvin, Herbert Brandl, Julian Charrière, Edward Theodore Compton,
Gustave Courbet, Tony Cragg, Buby Durini, Thomas Fearnley,
Peter Fischli David Weiss, Francesca Gabbiani, Ludwig Hess, Cornelia
Hesse-Honegger, Ferdinand Hodler, Anna Jermolaewa, Ruth Kaaserer,
Mikhail Karikis & Uriel Orlow, Armin Linke & Giulia Bruno & Giuseppe Ielasi,
Richard Long, Marcus Maeder, Maurice Maggi, Ana Mendieta,
Conrad Meyer, Johann Heinrich Meyer, Otto Morach, Harald Naegeli, Walter
Niedermayr, Katie Paterson, Albert Renger-Patzsch, Oliver Ressler,
Germaine Richier, Ed Ruscha, David Shrigley, Jules Spinatsch, Johann
Gottfried Steffan, Annelies Strba, Thomas Struth, Vivian Suter, Félix
Vallotton, Auguste Veillon, Hans Beat Wieland, Caspar Wolf, Robert Zünd.

Kunsthaus Zürich
Heimplatz
8001 Zürich